Die Jugendfeuerwehr

Unsere Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehrwart: Rene Schuster

stellv. Jugendfeuerwehrwart: Ralf Krause

Mitgliederanzahl: Stand 2014

12 Jungen

2 Mädchen

Kleiner historischer Ausflug:

Die Anfänge der Feuerlöschwesens in unserem Heimatort sind bis in das 17. Jahrhundert nachweisbar. Über die Arbeit mit Jugendlichen findet man in unserer Stadt erste belegbare Hinweise im Jahre 1941. Der damalige Wehrleiter Alwin Kasper rief die Jugendgruppe ins Leben, die aus etwa 20 Söhnen von Feuerwehrkameraden bestand.

Am 14. März 1962 erfolgte die Gründung der Arbeitsgemeinschaft “Junge Brandschutzhelfer”. Die Begeisterung der Jugendlichen für eine Arbeit zum Allgemeinwohl der Bevölkerung war damals Aufgabe des Bildungssystems. Die Feuerwehr war kompetenter Partner und sah zugleich die Möglichkeit der Nachwuchsgewinnung. Eine besondere Rolle spielten bei den Anfängen Richard und Friedhardt Proft. Weitere AG-Leiter waren Helmut Dreßler, Friedhard Köhler, Jürgen Heinrich und seit 1983 Christian Adolph. Letzterer vollzog auch im November 1990 die Gründung der Jugendfeuerwehr aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen.

Neben feuerwehrspezifischer Ausbildung waren Öffentlichkeitsarbeit und die Teilnahme an Wettkämpfen Schwerpunkte der AG-Arbeit. Seit 1990 nahm der Anteil an der Jugendarbeit erheblich zu.

Besondere Erfolge der Jugendarbeit waren die Teilnahme am Bezirksleistungsvergleich 1989, als Sieger im Kreisleistungsvergleich 1988 und am Landespokalwettbewerb Sachsen 1998